Mitarbeiterakquise: Wie man passende Mitarbeiter findet und behält im heutigen digitalen Zeitalter

Mitarbeiterakquise: Wie man passende Mitarbeiter
findet und behält im heutigen digitalen Zeitalter
Sie sind vielleicht in der glücklichen Situation in Ihrem jungen, aber wachsenden
Unternehmen, die ersten, oder vielleicht auch, weitere Mitarbeiter einzustellen. Sie
denken vielleicht dass es ein Einfaches wird, passende Mitarbeiter zu finden; ihr
Stellenangebot ist lukrativ und bietet viele Vorteile, die Ihr Konkurrent vielleicht nicht
anbieten kann. Dennoch müssen Sie vielleicht erkennen, dass es doch nicht so
leicht ist, wie ursprünglich gedacht. Was also tun, um passende Mitarbeiter für das
Unternehmen zu finden?

Grenzen Sie Ihren Markt ab – aber verschließen Sie nicht die
Augen
Es nützt nichts in Flensburg nach Mitarbeitern zu suchen wenn Sie diese für z.B.
Ihr Unternehmen in München einstellen möchten. Es ist auch sinnlos
deutschsprachige Mitarbeiter zu suchen, wenn Sie jemanden suchen der z.B.
kompetente italienische Übersetzungen für Sie ausführen soll.
Bevor Sie zu breit Fächern, setzen Sie sich hin und überdenken Sie was genau und
wen Sie suchen. Sie haben natürlich schon ein passendes Stellenangebot
geschrieben und sind bereit dieses in diversen Sozialen Medien herauszugeben.
Bevor Sie es tun, fragen Sie sich noch einmal, ob Sie dieses vielleicht weiter
abgrenzen können, überlegen Sie was vielleicht noch hineinpassen könnte, um den
genau richtigen Mitarbeiter zu finden.

Sie haben ihn, den Mitarbeiter Ihres Vertrauens – was nun?

Den richtigen Mitarbeiter zu finden hat Ihnen mehr abverlangt, als Sie dachten,
aber Sie haben es geschafft – Sie haben den passenden Kandidaten eingestellt Um
dem oben genannten Beispiel zu folgen, kann dieser Mitarbeiter nun die eine
technische übersetzung nach der anderen tätigen, aber was ist, wenn Ihr
Konkurrent dann doch verlockender wirkt, weil die Arbeit und Konditionen, die Sie
anbieten vielleicht zu eintönig sind?
Es ist wichtig Ihre Mitarbeiter zu motivieren; das gilt für Neue, aber auch für
existierende Mitarbeiter – denn der Markt ist nicht mehr der, der er mal war. Die
Loyalität der Mitarbeiter reicht manchmal nicht weiter, als bis zur nächsten
Gehaltserhöhung, die der Konkurrent anbietet, oder die etwas bessere Kondition;
wie z.B. der extra Urlaubstag, o.ä.
Seien Sie daher flexibel, fragen Sie Ihre Mitarbeiter wie Sie ihnen entgegen
kommen können – denn nur glückliche Mitarbeiter sind auch gute Mitarbeiter – und
damit kommt auch die Loyalität.
Motivation, gute Konditionen, Vielseitigkeit und passende Flexibilität – das sind
Synonyme, die den Manager von heute beschäftigen sollten – so bleiben Ihre
Mitarbeiter und werben sogar für Ihr Unternehmen wie es keine Marketingstrategie
vermag!
Wir wünschen viel Glück mit der Mitarbeiterakquise!